Ein Service der  Pension-Block / Webagentur-Koal

Impressum

Aktualisiert am:

spreewald

05 Februar, 2014 

Domowina - Jugend

in Burg im Spreewald.

Jugendführer: Oliver Lehmann  Spreestrasse 23  03096 Burg (Spreewald)

Mitglieder z.Z.: 35

E-Mail: Domowina-Jugend@burg-im-spreewald.de

Jugend und Traditionen

In früherer Zeit gab es in den Spreewalddörfern die Spinnstuben. Hier erhielten die Mädchen des Dorfes ihre Ausbildung in vielen Handarbeiten. Sie erlernten das Spinnen, Stricken, Nähen, Häkeln und andere haushaltlichen Fähigkeiten die sie für Ihr späteres Leben benötigten. Denn wer nicht spinnen konnte, wurde nie eine ordentliche Hausfrau und kein junger Mann hätte sie je zur Frau genommen. An langen Winterabenden saßen sie dann zusammen und arbeiten, sangen und scherzten. Gegen 22 Uhr kamen die Burschen hinzu und trieben allerlei Kurzweil. War alle Arbeit getan, so feierte man die Fastnacht. Ein Eintrag im Tagebuch des Burger Fotografen Heinrich Steffen besagte, dass am 05.02.1893 in Burg Fastnacht gefeiert wurde. Diese erste schriftliche Erwähnung nahm die Burger Jugend zum Anlass, im Jahre 2003 die 110. Fastnachtsfeier zu begehen.

110 . Jubiläumsfastnacht der Jugend in Burg im Spreewald Bild: Foto Steffen

 Jubiläumsfastnacht  im Jahre 2003

Zum vergrößern - auf Bild klicken.

Die Spinnstuben bestehen heute nicht mehr, trotzdem hält die Jugend an den überlieferten Traditionen fest. So auch am alljährlichen Zampern, Osterfeuer und dem Hahnrupfen.

Das Hahnrupfen - alljählich organisiert und ausgerichtet von der Jugend. Bild: Foto-Steffen

Hahnrupfen am Waldschlösschen in Burg Kauper.

Osterfeuer am Ostersonnabend auf einer Wiese der Familie Fritz Matschenz. Kinderosterfeuer ab 19 Uhr, mit Musik ab 20 Uhr und um 23:30 Uhr dem feierlichen Anzünden des Osterfeuers.

Osterfeuer der Jugend Bild: Foto Steffen

Webimpressum