Ein Service der  Pension-Block / Webagentur-Koal

Impressum

Aktualisiert am:

spreewald

05 Februar, 2014 

 Geschi./Tradition Besiedlung Wenden & Sorben  Spreewaldtracht Traditionen
Urlaub
Traditionen im Spreewld

 Die Traditionen eines Volkes verändern sich,
wie auch ein Volk sich verändert.

Kinder früher bei der Feldarbeit

Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte sind viele Traditionen unter dem Einfluss von Fortschritt und Bequemlichkeit wenn nicht ganz vergessen, so doch deutlich in den Hintergrund gerückt worden.
Durch die Gründung des Heimat- und Trachtenvereins kam es dann zu einem kontinuierlichen Sammeln und Aufarbeiten alter Bräuche und Traditionen, die somit wieder bekannt gemacht worden sind.

Burger Trachtenverein mit den neuen Männertrachten
 Sagen
 Bräuche
 ...in Bildern
 Vereinigungen
Kirchgang vom Trachtenverein Burg

Kirchgang

Der Höhepunkt eines jeden Jahres ist das, am letzten Augustwochenende stattfindende, "Heimat und Trachtenfest" in Burg. Seit den 50er-Jahren hat dieses Fest, allerdings unter wechselnden Namen, seine Tradition behauptet. Im Rahmen des Festes wird ein Bild von Burg im Wandel der Zeiten mit vielen Traditionen und Bräuchen in den Bereichen Landwirtschaft, Handwerk und Tourismus von fast 1000 Mitwirkenden dargestellt. Zahlreiche Einblicke in Traditionen und Brauchtum vermitteln auch die "Heimatstube" in Burg und das "Heimatmuseum" im Nachbarort Dissen.

[Int.] 

Die ersten Anzeichen für eine Trendwende gab es schon Anfang der 70er-Jahre, da wieder auf Dorffesten einige Traditionen zum Leben erweckt wurden: Sei es, dass man die alten Spreewaldtrachten wieder zu bestimmten Anlässen trug und auch neue angefertigt wurden; oder dass bei Dorffesten einige traditionelle Wettkämpfe ausgetragen wurden. Es waren viele, wenn auch nur kleine, Aktivitäten, die aber zeigten, dass man sich auf alte Bräuche und Traditionen zurückbesann.

Erntekrone des Trachtenvereins Dissen

Erntekrone

Webimpressum

Zum Anfang der Seite.