Ein Service der  Pension-Block / Webagentur-Koal

Impressum

Aktualisiert am:

spreewald

05 Februar, 2014 

Infozentrum - Burg

und die Außenstelle Burg der Verwaltung des
 Biosphärenreservats sowie die Naturwacht Oberspreewald

Natur erleben mit allen Sinnen auf dem Schlossberghof Burg

Mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der einmaligen Streusiedlung Burg und der Landwirtschaft, die sie prägte,  befasst sich das dortige Infozentrum. Auf dem Freigelände laden die auch auf die Bedürfnisse Behinderter zugeschnittene Natur-Erlebnis-Uhr sowie der große Kräutergarten des Biosphärenreservates zum Naturerleben mit allen Sinnen ein.

Eingangshalle im Verwaltungsgebäude in Burg im Spreewald Foto: Biosphärenreservat
Kräutergarten in Burg mit einem Buchweizenfeld im Vordergrund Foto: Biosphärenreservat

Sie finden das Infozentrum Schlossberghof, die Außenstelle Burg der Verwaltung des Biosphärenreservates sowie die Naturwacht Schlossberghof Burg
Byhleguhrer Straße 17
03096 Burg
Tel. 035 603 – 69 1-0, Fax. -22
E-Mail: br-spreewald@lugv.brandenburg.de
www.br-sw.brandenburg.de
www.grossschutzgebiete.brandenburg.de

Auf dem Außengelände inmitten einer Streuobstwiese befindet sich die Natur-Erlebnis-Uhr. Ursprünglich vor allem erdacht, um Blinden und Sehbehinderten zu ermöglichen, Natur auf eine ihnen gemäße Weise zu erleben und zu entdecken, ist sie längst zum attraktiven Angebot für jedermann geworden. Hier können Sie Spreewaldnatur mit den Sinnen Riechen, Hören, Tasten und Schmecken erleben. Besuchergruppen, die durch Naturerlebnisse das Verständnis Sehender und Blinder füreinander fördern möchten, können Simulationsbrillen aus Pappe erwerben und auch mit Langstöcken die Natur-Erlebnis-Uhr erforschen. Auch geistig, psychisch und körperbehinderten Menschen bietet die Natur-Erlebnis-Uhr eindrucksvolle Erlebnisse.

Öffnungszeiten:
Ausstellungen
April - Oktober : Di. - So. 10.00 - 17.00 Uhr, zu anderen Zeiten auf Anfrage.
 
Arznei- und Gewürzpflanzengarten
Wochentags 7.00 - 15.00 Uhr , Juni - September auch an Wochenenden und Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr. Gartenführungen finden von Juni bis September jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 11.00 Uhr sowie nach Vereinbarung  statt.

Natur-Erlebnis-Uhr: An den Öffentlichkeitstagen sowie auf Anmeldung.

Informationen über Termine, geführte Touren und Veranstaltungen: Tel. 03542/8921-0,

Webimpressum

Zum Anfang der Seite